ein weißer LKW fährt auf einer Straße an einem gelben Rapsfeld vorbei

KP24! Qualitäts- und Umweltmanagement.
Unser Beitrag für die Zukunft.

Klimaschutz in der Logistikbranche, insbesondere im Straßengüterverkehr, ist die wichtigste Herausforderung der Zukunft. Mit unserem Qualitäts- und Umweltmanagement - beides zertifiziert - gehören wir zu den Transportunternehmen, die sich eine "Grüne Logistik" zum Ziel gesetzt haben.


Was bedeutet "Grüne Logistik"?

Belieferungen innerhalb von 24 h und wachsende Anforderungen der Kunden an Qualität, Produktvielfalt und Lieferzeiten haben den Straßengüterverkehr in den letzten Jahren enorm anwachsen lassen. Vor allem die häufige Anlieferung in kleinen Mengen und die damit verbundenen steigenden Verkehrsmengen belasten die Umwelt und führen zu negativen Umwelteffekten, wie Luftverschmutzung, Lärmbelästigung und die Verursachung von Staus.

Hinter dem Konzept der "Grünen Logistik" steckt die Idee, die Logistikprozesse auf der Straße umweltgerechter zu gestalten. Unser Ziel ist es, notwendige Warentransporte auf der Straße so effizient und umweltschonend wie möglich durchzuführen.


Wie setzen wir die "Grüne Logistik" um?


1. Zentrale Steuerung der Touren mit intelligentem Tourenplanungssystem

eine Landkarte, auf der verschiedene Standorte orange hervorgehoben sind Der Transporter ist voll gepackt auf dem Hinweg, aber was passiert mit der freien Ladekapazität auf dem Rückweg?

Mit unserem fortschrittlichen Tourenplanungssystem planen wir unsere Fahrten vorausschauend. Wir berücksichtigen dabei zum einen die bestmögliche Gruppierung der Aufträge. Zum anderen stimmen wir das Routing der Fahrzeuge genau ab. Diese detaillierte Planung der Routen führt zu einer Minimierung von Leerfahrten und zur optimalen Nutzung freier Kapazitäten.

2. Kraftstoffeinsparung durch Fahrertrainings

ein junger Mann sitzt in einem Lieferwagen und lächelt

10 bis 12% Kraftstoff lassen sich durch eine wirtschaftliche und vorausschauende Fahrweise einsparen.In den KP24! Fahrertrainings lernen unsere Mitarbeiter unsere Fahrzeuge verschleissarm und mit geringem Kraftstoffverbrauch zu bewegen. Dabei wird die Transportleistung sogar noch gesteigert.

Die KP24! Kunden haben die Möglichkeit, sich jederzeit über Fahrtrouten und Fahrweise unserer Mitarbeiter zu informieren. Über GPS erhalten Sie auf Wunsch Informationen über den aktuellen Verlauf Ihres Transportauftrages.


3. Energieeffiziente Fahrzeugtechnik

vier weisse Transporter stehen in Reihe, zu sehen sind lediglich die Motorhauben und Windschutzscheiben Rund 11 % der gesamten Feinstaubemissionen in Deutschland entfallen auf Nutzfahrzeuge (Quelle: VDA). Durch die fortlaufend verschärften Emissionsstandards von Euro 1 bis zum derzeit für Transporter aktuellen Standard Euro 4 wurden sie deutlich reduziert.

Wir fahren deutschland- und europaweit mit einer Fahrzeugflotte, die mit neuesten Antriebstechnologien ausgestattet ist. Unsere Fahrzeuge sind im Durchschnitt 1 1/2 Jahre alt und erfüllen zu 100% die EURO 4 Norm , teilweise die anspruchsvolle Euro 5 Norm .

4. Alternative Antriebstechniken

Für Stadtfahrten setzt KP24! bereits heute verstärkt auf alternative Antriebstechniken. Für kürzere Ziele nutzen wir Elektro- und Hybridantriebe. Hybrid- und Elektrofahrzeuge eignen sich im Güterverkehr allerdings bislang nur für den Verteiler- nicht aber für den Fernverkehr. Noch haben die Batterien nicht genügend Kapazität, um schwere Transporter oder LKWs über weite Strecken anzutreiben. Langfristig ist aber unser Ziel, den Einsatz von Hybridfahrzeugen auch für Fernziele zu erhöhen.

 


KP24! Service

ein Mann mit einem weißes Basecap steigt gerade aus einem weißen Transporter aus und lächelt Haben Sie Fragen zu unserem Konzept der "Grünen Logistik"? Rufen Sie uns an. Wir beantworten Sie Ihnen gern.

Servicehotline: 0800 - 288 33 22